Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Antifaschismus


Gedenktafel für den Antifaschisten Wolfgang Szepansky erneut zerstört!

„Nieder mit Hitler! KPD lebt! Rot Front!“, schrieb Wolfgang Szepansky am 11. August 1933 an eine Wand in der Methfesselstraße 42. Weiterlesen


Ein Sonntag im Wahlkreis

Am 9. Oktober hieß es für Halina mal wieder: Ab in den Wahlkreis! Weiterlesen


Sofortprogramm für Flüchtlinge in Berlin jetzt!

Halina Wawzyniak und das Forum Demokratischer Sozialismus Berlin fordern ein Sofortprogramm für die Flüchtlinge in Berlin: Die Situation der Geflüchteten in unserer Stadt ist unerträglich. Durch ein Versagen der Regierenden ebenso wie der Leitungsspitzen der nachgeordneten Behörden muss von einer humanitären Krise im Umgang mit den Geflüchteten... Weiterlesen


Demonstrationsrouten rechtzeitig veröffentlichen

Am kommenden Samstag, den 26. April und 1. Mai diesen Jahres wollen Nazis durch Berlin marschieren – am Samstag sogar durch Kreuzberg 36. Wo genau die Route lang gehen soll, ist jedoch nicht offiziell bekannt. Polizei und Senatsinnenverwaltung halten sich bisher bedeckt. Für die beiden Bundestagsabgeordneten aus Friedrichshain-Kreuzberg, Halina... Weiterlesen


Antifaschistischer Kiezspaziergang zum Gedenken an Silvio Meier

Am späten Nachmittag des 21. Novembers nahm Halina, zusammen mit anderen Antifaschist_innen und Antirassist_innen am alljährlichen antifaschistischen Kiezspaziergang zum Gedenken an Silvio Meier teil. Treffpunkt war das Frankfurter Tor. Nur unweit von dort, wurde der Antifaschist Silvio Meier vor 21 Jahren – am 21. November 1992 – am U-Bahnhof... Weiterlesen


Für eine Welt ohne Rassismus, Faschismus und Krieg!

Zum 23. "Tag der Mahnung, Erinnerung und Begegnung" der jedes Jahr am zweiten Sonntag im September stattfindet , ruft der VVN- Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Friedrichshain-Kreuzberg-Mitte e.V. jeweils unmittelbar davor zu einer Veranstaltung an der Gedenk-Stele für die von der Nazi-Diktatur ermordeten Antifaschist_Innen aus... Weiterlesen


Den Rassisten die Tour vermasselt!

Der Moritzplatz sollte am heutigen Morgen Start einer Propagandatour der NPD werden, mit der die Rassisten an fünf über Berlin verteilten Kundgebungsorten, gegen die Einrichtung von neuen Flüchtlingsheimen und Einwanderung allgemein hetzen wollten. Zunächst hatte die NPD sogar am Oranienplatz starten wollen. Dagegen hatte DIE LINKE Berlin wie... Weiterlesen


Halina zur Situation auf dem Refugee Protestcamp auf dem Kreuzberger Oranienplatz

Als Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg / Prenzlauer Berg-Ost bitte ich die Bürgerinnen und Bürger um ihre Unterstützung. Weiterlesen