Skip to main content

Spende des Monats

Die Linksfraktion lehnte die letzten Diätenerhöhungen für die Abgeordneten des Deutschen Bundestages ab. Da diese dennoch durch CDU und SPD  beschlossen wurden, spenden die Abgeordneten der LINKEN ihre Diätenerhöhung an soziale Projekte, Träger und Vereine in ihren Wahlkreisen. Auch Halina Wawzyniak spendet monatlich 330 Euro in Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg (Ost). Hier finden Sie eine Auflistung der Spenden und Projekte.





Juni 2017: Spende an das Mieterforum Pankow

Ein symbolischer Scheck für eine echte Spende - Oleg vom Mieterforum Pankow

Unter dem Motto “Wende in der Wohnungspolitik – Ankündigung und Realität” fand am 31. Mai das 4. Mieterforum Pankow statt. Weiterlesen


Mai 2017: Spende an das Nachbarschaftshaus Urbanstraße

(v.l.: Mariam, Tine, Ibrahima, Petra und Samira aus dem Nachbarschaftshaus Urbanstraße)

Halinas Monatsspende ging im Mai an das Nachbarschaftshaus Urbanstraße. Toll, dass sie mit den 330 € weiterhelfen konnte. Weiterlesen


April 2017: Ein Stolperstein für die Familie Kaufmann

Halina und die Schülerinnen des Otto-Nagel-Gymnasiums bei der symbolischen Scheckübergabe. 

Goldene Betonquader erinnern u. a. auf Berliner Gehwegen und vor Hauseingängen an Menschen, die zwischen 1933 und 1945 von den Nationalsozialisten verfolgt wurden. Weiterlesen


März 2017: Spende für den Internationalen Frauenkampftag

„Wir nehmen uns die Macht zurück!“ unter diesem Motto fand am 8. März die Demonstration zum Internationalen Frauentag statt. Weiterlesen


Außer der Reihe: Das Medibüro Berlin braucht dringend finanzielle Unterstützung!

Medibüro Berlin.

„Im Zuge des sogenannten "Sommers der Migration" und dem entsprechenden Medienecho erfuhr das Medibüro Berlin verstärkt finanzielle Unterstützung durch Spenden. Mit der abebbenden medialen Aufmerksamkeit sind auch unsere Spendeneinnahmen merklich zurückgegangen und derzeit nahezu aufgebraucht.“ Weiterlesen


Februar 2017: Kinder/Ferienprojekt des Nachbarschaftsladens Naunynstraße

Ja, Schule ist wichtig, kann Spaß machen und zwischendurch lernt man sogar etwas. Weiterlesen


Januar 2017: ‚Barrierefreiheit und Inklusion in Wort, Bild und Ton fördern‘

Die SOZIALHELDEN mit Sitz in Berlin-Friedrichshain gehören mittlerweile zu Halinas alten Bekannten. Seit dem ersten Treffen mit Raul Krauthausen und Co. ist Halina von der wichtigen Arbeit der SOZIALHELDEN mehr als begeistert. Weiterlesen


Außer der Reihe: Nothilfe für Kälteschutz #Serbien

Neben ihren monatlichen Spenden an unterschiedliche Vereine, Initiativen und Projekte in ihrem Wahlkreis, spendet Halina auch ‚außer der Reihe‘. Weiterlesen


Außer der Reihe: Minicomputer für eine Berliner Schulklasse

Außer der Reihe spendete Halina 250,00 Euro und beteiligte sich damit am Kauf eines Klassensatzes des Minicomputers Calliope Mini. Mit diesem Minicomputer können Kinder spielerisch den Zugang zur digitalen Welt erhalten. So können Kinder zum Beispiel selbst eigene Programme erstellen. Weiterlesen


Dezember 2016: Mädchengruppe der Notunterkunft Levetzowstraße

Jutta Schauer-Oldenburg und die Mädchengruppe aus der NUK Levetzowstraße.

Im Dezember spendete Halina ihre Monatsspende an eine Mädchengruppe der NUK Levetzowstraße in Berlin-Moabit. Weiterlesen