Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Halina überreicht den symbolischen Scheck an Christian Humborg - Geschäftsführer von Correct!v.

Juni 2016: Correct!v

Auch Halina Monatsspende für den Juni passte zum Projekt „Demokratie für Alle!“

Auch Halina Monatsspende für den Juni passte zum Projekt "Demokratie für Alle!" Denn so wie Halina, will auch Correct!v die Demokratie demokratisieren. Und zwar im Bereich der Medien. Correct!v sieht sich als Antwort auf eine Medienkrise, in der Verlage und Zeitungen Etats kürzen müssen, um schwächelnde traditionelle Geschäftsmodelle aufzufangen, wodurch die Wächterfunktion der Medien gefährdet sei. Sie wollen durch ein neues Modell investigativen, aufklärenden Journalismus für alle Verlage, Sender und interessierte Einzelpersonen in Deutschland erschwinglich und zugänglich machen und dabei Missstände aufdecken und Demokratie so nachhaltig schützen.

Hinter Correct!v stecken unterschiedliche renommierte Journalist_innen und Programmierer_innen, welche dem digitalem Zeitalter gerecht werden wollen und ihre Recherchen so für mehr Menschen zugänglich machen. Thematisch beschäftigen sie sich vor allem mit "Bedrohungen und Herausforderungen unserer Gesellschaft, zu Machtmissbrauch und Korruption in Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur, zu Themen wie Umwelt, Bildung, Gesundheit und sozialer Gerechtigkeit oder Rechtsradikalismus und Islamismus."

Da Correct!v als Non-Profit-Organisation arbeitet, um unabhängig von Verkaufs- und Anzeigenerläsen zu sein, sind sie auf Spenden angewiesen.

Halina findet Correct!v und die Idee, die die Journalist_innen antreibt toll und unterstütz sie sehr gern mit ihrer Monatsspende in Höhe von 330€.