Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

April 2016: International Women's Space

Im April ging die Monatsspende in Höhe von 330€ an den International Women’s Space.

Im April ging die Monatsspende in Höhe von 330€ an den International Women's Space.

Der Intenational Women's Space hat sich in der besetzten Gerthart-Hauptmann Schule in der Ohlauerstraße gegründet. Das Projekt besteht aus Migratinnen und geflüchteten Frauen und möchte politische Antworten für das bestehende Asylrecht in Deutschland und Europa finden - alles aus der Perspektive von Frauen. Wichtiges Ziel für den International Women's Space ist, die feministischen Perspektiven mit dem politischen Aktivismus zu verbinden.

Halina findet solche Räume und emanzipierten Bewegungen wichtig, weshalb sie der Gruppe auch unbedingt ein wenig finanzielle Unterstützung anbieten wollte. Gesagt getan! Mit den 330€ soll die Kampagne für das Bleiberecht von Radmila Anic mit finanziert werden.