Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Januar 2017: ‚Barrierefreiheit und Inklusion in Wort, Bild und Ton fördern‘

Die SOZIALHELDEN mit Sitz in Berlin-Friedrichshain gehören mittlerweile zu Halinas alten Bekannten. Seit dem ersten Treffen mit Raul Krauthausen und Co. ist Halina von der wichtigen Arbeit der SOZIALHELDEN mehr als begeistert.

Die SOZIALHELDEN mit Sitz in Berlin-Friedrichshain gehören mittlerweile zu Halinas alten Bekannten. Seit dem ersten Treffen mit Raul Krauthausen und Co. ist Halina von der wichtigen Arbeit der SOZIALHELDEN mehr als begeistert.

Nach den bisherigen Projekten wie der 'Wheelmap', 'Tausenundeine Rampe für Deutschland', 'Leitmedien' oder der Kampagne für ein gutes #Teilhabegesetz, ruft Raul nun ein neues wichtiges Projekt ins Leben:

'Barrierefreiheit und Inklusion in Wort, Bild und Ton fördern'.

Inhalt und Ziel dieses Projekts ist es "regelmäßig Beiträge in Artikel- oder Videoform rund um das Thema behinderte Menschen in Deutschland" zu produzieren.

Halina findet die neue Idee des Inklusions-Aktivisten und Gründer der SOZIALHELDEN - Raul Krauthausen - super und sehr unterstützenswert! Also spendet sie die 330€ ihrer ersten Monatsspende in diesem Jahr an die SOZIALHELDEN. 500€ sind monatlich nötig, um "die notwendigen Recherchen in Auftrag zu geben."

Wer das neue Projekt also ebenfalls finanziell unterstützen möchte kann dies hier sehr gern machen!

Raul und den SOZIALHELDEN wünscht Halina weiterhin viel Spaß und Erfolg bei ihrer Arbeit.